Sie befinden sich auf der Seite: Aktuell

Bildtext: Landesrat Helmut Bieler, Landeshauptmann Hans Niessl und Partner Paul Blaguss eröffneten die neue 'Billig tanken – Tankstelle bei der Straßenmeisterei Eisenstadt © Land Burgenland

Maßnahme gegen teure Spritpreise

27.07.2012 15:03
„Billig tanken - Tankstelle“ bei der Straßenmeisterei Eisenstadt eröffnet

Die 'Billig tanken – Tankstellen“ haben erfolgreich die Rolle des Preisdrückers an den Zapfsäulen übernommen, denn mit dem Neustart der Initiative 'Billig tanken im Burgenland' wird dem Spritwucher im Burgenland der Kampf angesagt. Nach der vor zwei Tagen erfolgten Neueröffnung der 24 Stunden - Selbstbedienungstankstelle bei der Straßenmeisterei in Güssing wurde nunmehr von Landeshauptmann Hans Niessl, Landesrat Helmut Bieler und Paul Blaguss als 'Billig tanken' Partner auch bei der Straßenmeisterei in Eisenstadt eine weitere günstige Tankmöglichkeit geschaffen, wodurch sich die Burgenländerinnen und Burgenländer - und hier vor allem die Pendler - Spritkosten ersparen können.

„Damit setzen wir eine weitere Maßnahme im Kampf gegen die Teuerung. Die Menschen müssen rasch und spürbar entlastet werden“, so Landeshauptmann Hans Niessl und Landesrat Helmut Bieler unisono. An der „Billig tanken – Tankstelle“ bei der Straßenmeisterei in der Industriestraße in Eisenstadt können PKW, LKW und auch Busse rund um die Uhr - sieben Tage die Woche - Diesel günstiger tanken. Die Betankung ist mit Kredit- bzw. Bankomatkarte möglich.

Für den Inhalt verantwortlich
Fercsak Hermann
Landesmedienservice
E-Mail: post.presse@bgld.gv.at