Sie befinden sich auf der Seite: Aktuell

Mag. Andreas Mihalits ©

Mihalits neuer Direktor des Landes-Rechnungshofes

28.06.2012 16:22
Landtag bestellt mit den Stimmen von SPÖ und ÖVP den neuen LRH-Direktor

Mit den Stimmen von SPÖ und ÖVP wurde Mag. Andreas Mihalits bei der heutigen Landtagssitzung zum neuen Landes-Rechnungshofdirektor gewählt. Mihalits folgt Franz Katzmann nach und wird sein Amt am 1. August 2012 antreten. Eingerichtet wurde der Landesrechnungshof auf Grundlage des burgenländischen Landes-Rechnungshof-Gesetzes am 7. Februar 2002. Die Funktion des Direktors wurde damals auf zehn Jahre beschränkt.

Mihalits, Jahrgang 1975, kann bereits aus einem reichen Schatz an Berufserfahrung schöpfen. Nach seinem Studium der der Politikwissenschaft und Geschichte an der Universität Wien mit abschließender Sponsion zum Magister der Philosophie war er von Juli 1997 bis Dezember 1997 im Rahmen der österreichischen Schengen-Präsidentschaft für das Innenministerium tätig. Die weiteren Stationen im Berufsleben des gebürtigen Siegendorfer waren: Assistenz bei der Durchführung von Konferenzen im Rahmen der österreichischen EU-Präsidentschaft für das Innenministerium (Juli 1998 – Dez. 1998), Stagaire im Europäischen Parlament im Brüsseler Büro der SPE-Abgeordneten Christa Prets (Dez. 1999 - Mai 2000), Tätigkeit im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Europainformation und Programm-management bei der Regionalmanagement Burgenland GmbH (Jän. 2001 – Okt. 2002), von Oktober 2002 bis Oktober 2007 Referent im Büro des Bgld. Landeshauptmanns für die Schwerpunkte Tourismus,Wirtschaft & Arbeit, EU, Förderabwicklung Ziel 1, Programmplanung Phasing Out, Budget, Gemeinden & Ertragsanteile sowie von September 2006 bis Oktober 2007 Stv.-Büroleiter. Von November 2007 bis September 2011 war Mihalits als Referatsleiter Beteiligungsmanagement im ABL tätig. Seit Oktober 2011 war er als Prüfer im Bundesrechnungshof im Bereich Banken und Finanzmanagement tätig.
Neben seinem Studium kann Mihalits auf eine Reihe von Zusatzqualifikationen verweisen. So absolvierte er den Managementlehrgang der Verwaltungsschule des Amtes der Burgenländischen Landesregierung und einen Intensivlehrgang in Betriebswirtschaftslehre am Österreichischen Controllerinstitut. Seit Okt. 2011 absolviert Mihalits ein postgraduate Studium an der WU Executive Academy, MBA Public Auditing.

Grüne und FPÖ ziehen aus Landtag aus
Die Grünen und die FPÖ, die bereits im Vorfeld Kritik am Verfahren zur Bestellung des neuen LRH-Direktors übten, scheiterten mit ihrem Antrag, die Wahl des LRH-Direktors von der Tagesordnung der Landtagssitzung zu nehmen und zogen bereits vor der Wahl aus dem Landtag aus. Die Freie Bürgerliste (FBL) enthielt sich der Stimme.

Für den Inhalt verantwortlich
Wolfgang Sziderics
Landesmedienservice
E-Mail: post.presse@bgld.gv.at